4. Juni 2018 simplyjulia 0Comment

Zutaten für 8 Personen:

8 Eier
70 g Zucker (1)
140 g Butter
140 g Zartbitterkuvertüre, gehackt
220 g gemahlene Haselnüsse
70 g Zucker (2)
weiche Butter

Erdbeeren
Minze

Die Eier trennen. Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze zum schmelzen bringen. Dann den Topf vom Herd nehmen und die Kuvertüre unterrühren, bis sie geschmolzen ist.

8 Porzellanförmchen mit der weichen Butter einpinseln. Das Eiweiß steif schlagen und nach und nach den Zucker (2) einrieseln lassen, beiseite stellen. Das Eigelb mit dem Zucker (1) cremig rühren. Mit Butter-Kuvertüremischung und Haselnüssen vermischen. Die Hälfte des steifen Eiweißes unterrühren und die zweite Hälfte Eiweiß mit dem Schneebesen unterheben. Teig bis zu 2/3 in die gebutterten Förmchen geben und bei 180 Grad Ober- Unterhitze zwischen 12-15 Minuten backen. Die Mitte des Törtchens sollte noch leicht flüssig sein.

Erdbeeren klein würfeln und Minze hacken, beides miteinander vermengen und zu den noch warmen Törtchen servieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.