6. Juli 2018 simplyjulia 0Comment

Weil ich ursprünglich aus dem Schwarzwald komme und mich plötzlich Lust auf heimatlichen Geschmack überkam, habe ich ein Black Forest Trifle kreiert. Das sind drei kombinierte Cremes mit den typischen Schwarzwaldzutaten: Kirschen, Schokolade und eine Quarkcreme. In meinem Fall habe ich selbstverständlich wieder nur natürliche und gesunde Zutaten verwendet. Der Geschmack trotzdem sündhaft gut.

Zutaten:

1. Creme:

100 g Zartbitterschokolade
1/2 Banane

2. Creme:

100 g Beerenmischung, tiefgekühlt
1 Banane
2 TL Honig

3. Creme:

200 g Quark
1 EL Honig
1/2 Banane

einige Kirschen, Brombeeren und gehackte Nusskerne

Für das Schokomousse die Zartbitterschokolade im Wasserbad schmelzen und mit 1/2 Banane pürieren. Für das Beerenmousse die Tiefkühl-Beeren mit der Banane und 2 TL Honig pürieren. Für die Quarkcreme den Quark mit 1 EL Honig gut verrühren. Die halbe Banane, die übrig bleibt, in Scheiben schneiden und die Kirschen entkernen. Die 3 Cremes abwechselnd in zwei Gläschen füllen. Zwischendurch Bananenscheiben und entsteinte Kirschen dazugeben. Zum Schluss mit Kirschen, Brombeeren, gehackten Nusskernen und wer mag noch etwas Kuvertüre dekorieren.

Wie ich das Trifle dekoriert habe, könnt ihr im folgenden Video sehen:

Food-Styling

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.