22. November 2018 simplyjulia 0Comment

Zutaten für eine kleine Springform mit 20 cm Durchmesser:

Für den Boden

250 g Butter
150 g Zucker
1 Ei
1 Prise Salz
500 g Mehl
1 Päckchen Backpulver

Für die Füllung

500 g Quark
1/2 Packung Vanillepuddingpulver
1 Ei
80 g Zucker
etwas Zitronensaft
1 Dose Mandarinen

Für den Boden alle Zutaten gut vermischen und verkneten. Dann den Teig wiegen und in 4 Teile teilen (3 davon können eingefroren werden und für die nächsten Kuchen verwendet werden). Ein Viertel des Teiges zu einer runden Kreisform auswellen und in eine gefettete Kuchenform geben.

Für die Füllung alle Zutaten, außer die Mandarinen, gut vermischen. Die Mandarinen in einem Sieb gründlich abtropfen lassen. Dann die Hälfte der Füllung auf den Teigboden geben, dann die Hälfte der Mandarinen darauf verteilen. Den Rest der Füllung auf die Mandarinen geben und zum Schluss mit der anderen Hälfte der Mandarinen dekorieren.

Alles bei 190 Grad etwa 35 bis 45 Minuten backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.