11. Januar 2019 simplyjulia 0Comment

Zutaten:

350 ml Milch
250 g Butter
200 g Zartbitterschokolade
150 g Puderzucker
3 Eier
280 g Mehl
30 g Kakaopulver
1/2 Päckchen Backpulver
100 g Zartbitterkuvertüre

Den Ofen auf 170 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
Die Milch und die Butter gemeinsam in einem kleinen Topf schmelzen, dann die grob gehackte Zartbitterschokolade einrühren, bis sie geschmolzen ist.
Die Eier mit dem Puderzucker gründlich verrühren. Kakaopulver und Backpulver hinzugeben und langsam einrühren. Dann abwechselnd das Mehl und immer wieder einen Schluck von der Milch-Butter-Schoko Flüssigkeit hinzugeben, bis der Teig schön cremig gerührt ist.
Den Teig in eine leicht gefettete Gugelhupfform geben und dann im Ofen etwa 40-50 min backen. Mit einem Holzstäben testen, ob der Teig durchgebacken ist.
Zum Schluss die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen lassen und über den Kuchen geben.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.