22. November 2018 simplyjulia

Zutaten für eine kleine Springform mit 20 cm Durchmesser: Für den Boden 250 g Butter 150 g Zucker 1 Ei 1 Prise Salz 500 g Mehl 1 Päckchen Backpulver Für die Füllung 500 g Quark 1/2 Packung Vanillepuddingpulver 1 Ei 80 g Zucker etwas Zitronensaft 1 Dose Mandarinen Für den Boden alle Zutaten gut vermischen und verkneten. Dann den Teig wiegen und in 4 Teile teilen (3 davon können eingefroren werden und für die nächsten Kuchen verwendet werden). Ein Viertel des Teiges zu einer runden Kreisform auswellen und in eine gefettete Kuchenform geben. Für die Füllung alle Zutaten, außer die…

18. September 2018 simplyjulia

Zutaten für 10 Tartletts Mürbteig 250 g Mehl 1 TL Backpulver 100 g Zucker 175 g Butter 1 Ei Quark-Creme 100 g Zucker 3 Eier 500 g Magerquark 50 g Schmand 1 Päckchen Vanillepuddingpulver 70 g flüssige Butter Topping 10 Feigen etwas Butter Für den Mürbeteig alle Zutaten gut vermischen, den fertigen Teig in Frischhaltefolie oder eine verschlossene Dose geben und für 10 Minuten im Kühlschrank kalt stellen. Währenddessen die Quark-Creme zubereiten. Die Butter schmelzen und abkühlen lassen. Alle anderen Zutaten verrühren und zum Schluss die flüssige Butter unterrühren. Die kleinen Tartlettförmchen mit etwas Butter einstreichen. Den Mürbeteig aus dem…

9. September 2018 simplyjulia

Heute war Backsonntag! Nachdem ich wieder einige Stunden in der Küche verbracht und dann die Fotos vom Ergebnis gemacht hatte, hab ich versehentlich die Fotos gelöscht und aus dem Papierkorb auch. Verzweifelt hab ich die bereits angeschnittene Torte noch ein zweites Mal dekoriert und fotografiert. Schließlich stellte sich heraus, dass doch auch die vorherigen Bilder noch über Dropbox gesichert waren. Jetzt gibt es zwei Varianten. Die Torte im Ganzen und die angeschnittene Torte. Welches Bild gefällt euch besser? Zutaten: Für die beiden Bisquitböden 2 große Eier oder 4 kleine 100 g Zucker 100 g Mehl 2 EL Wasser etwas Butter…

5. August 2018 simplyjulia 2Comment

Überall kann man jetzt Bowls in unterschiedlichen Schalenhälften von Früchten entdecken, zum Beispiel die Smoothie-Bowl in einer Melonenhälfte. „Warum nicht auch in einer Kokosnuss“ hab ich mich gefragt, als ich vor ein paar Tagen die exotischen Kokosnüsse beim Einkaufen entdeckt habe. Und ich habe gleich eine mitgenommen und es ausprobiert. Gelingt wunderbar! Und sieht dazu noch wunderschön aus. Was meint ihr? Zutaten: 1 Kokosnuss 250 g Magerquark 1 EL Honig 125 g Himbeeren 2 EL Kokosraspeln 1 EL weißes Mandelmus gehackte Mandeln und Kokoschips zur Deko An einem Ende der Kokosnuss befinden sich 3 dunkle Flecken. Wir suchen uns den…

17. Juli 2018 simplyjulia

Leute, diese Creme ist der Wahnsinn! Für alle, die es schokoladig lieben das ideale Rezept. Sie ist so einfach und schnell zubereitet und passt besonders zu meinen Bananen-Pancakes aber auch zu allen anderen Arten von Pancakes oder Waffeln. Das ganze Rezept besteht nur aus 4 Zutaten. Stay healthy! Zutaten: Für die Pancakes: 3 Bananen 4 Eier Kokosfett Für die Creme: ca. 15 reife Zwetschgen 50 g Zartbitterkuvertüre Die Bananen mit der Gabel zerdrücken und mit den Eiern gut verrühren. Kokosfett in der Pfanne schmelzen und aus der Masse kleine Pancakes goldbraun ausbacken. Die Zwetschgen halbieren und entsteinen. In einem kleinen…

9. Juli 2018 simplyjulia

Zutaten: 50 g flüssige Butter 120 g Magerquark 2 Eier 2 zerdrückte Bananen 2 EL geriebene Mandeln 2 EL Honig oder andere Süße 100 g Mehl Den Quark und die Eier gut verrühren. Dann die restlichen Zutaten untermischen und ganz zum Schluss das Mehl gründlich unterrühren, bis eine cremige Masse entsteht. Im Waffeleisen goldbraun backen (ohne Fett). Mein Setup seht ihr in folgendem Video: Setup

6. Juli 2018 simplyjulia

Weil ich ursprünglich aus dem Schwarzwald komme und mich plötzlich Lust auf heimatlichen Geschmack überkam, habe ich ein Black Forest Trifle kreiert. Das sind drei kombinierte Cremes mit den typischen Schwarzwaldzutaten: Kirschen, Schokolade und eine Quarkcreme. In meinem Fall habe ich selbstverständlich wieder nur natürliche und gesunde Zutaten verwendet. Der Geschmack trotzdem sündhaft gut. Zutaten: 1. Creme: 100 g Zartbitterschokolade 1/2 Banane 2. Creme: 100 g Beerenmischung, tiefgekühlt 1 Banane 2 TL Honig 3. Creme: 200 g Quark 1 EL Honig 1/2 Banane einige Kirschen, Brombeeren und gehackte Nusskerne Für das Schokomousse die Zartbitterschokolade im Wasserbad schmelzen und mit 1/2…

22. Juni 2018 simplyjulia

Ich liebe Erdnussbutter! Daher habe ich ein bisschen herumexperimentiert und dabei sind diese herrlichen Riegel herausgekommen. Ich finde sie sind unwiderstehlich! Da nur gesunde Zutaten enthalten sind, hab ich auch beim snacken kein schlechtes Gewissen. An alle Nuss- und Schokoliebhaber – ihr müsst sie unbedingt ausprobieren! Zutaten: Erste Schicht 85 g Walnüsse, gehackt 5 Datteln 3 EL Kokosöl (flüssig) 1 TL Honig Zweite Schicht 150 g Erdnusscreme 1 große Prise Salz 6 Datteln 2 EL Kokosöl (flüssig) Dritte Schicht 100 g Zartbitterkuvertüre 1 EL Kokosöl nach Belieben getrocknete Blüten und grüne Pistazienkerne oder andere gehackte Nüsse Alle 11 Datteln mit…

20. Juni 2018 simplyjulia

Zutaten: Für das Eis: 150 g Naturjoghurt 2 TL Honig 2 Zweige Minze 100 g Himbeeren Für den Beerenspiegel: 1 Hand voll gemischte Beeren, tiefgekühlt 1 TL Honig Für das Eis den Naturjoghurt mit Honig verrühren, dann die fein gehackte Minze und die leicht zerstampften Himbeeren unterrühren. In kleine Gläschen füllen und für ein paar Stunden einfrieren (am besten über Nacht). Um das Eis aus den Förmchen zu lösen, füllt man heißes Wasser in einen Topf und stellt die Fröschen für eine Weile hinein. Das Wasser sollte bis fast zum oberen Rand der Förmchen reichen. Ansonsten kann das Eis natürlich…

17. Juni 2018 simplyjulia

Fruchtig. Exotisch. Einfach. Natürlich. Eines meiner Lieblings-Nachmittags-Versüßer im Sommer. Zutaten: 1 Mango 150 g Naturjoghurt Die halbe Mango mit dem Joghurt pürieren und einfrieren. Die andere Hälfte der Mango zu einer Sauce pürieren und dann zum Eis servieren.